Gemeinde Jenins

Fenster schliessen

News

  • Anpassung Ordnungsbussenliste

    Der Gemeindevorstand hat die Ordnungsbussenliste angepasst und per 1. August 2021 in Kraft gesetzt.
    Die neue Liste kann von der Homepage herunter geladen (Behörden-Verwaltung/Gesetze) oder am Schalter der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

    30.07.2021 / Gemeindevorstand Jenins
    23.07.2021 • NEWS-MELDUNGEN
  • Hundehaltung

    Wir bitten die Hundehalterinnen und Hundehalter, sich an die gesetzlichen Vorschriften zu halten. Hunde dürfen nicht ohne Aufsicht laufen gelassen werden. Zu öffentlichen Gebäuden und Anlagen (wie Sport- und Kinderspielplätzen, Friedhof, Schulen, usw.) haben Hunde keinen Zutritt. Davon ausgenommen sind Invaliden- und Diensthunde.
    Hundehalterinnen und Hundehalter haben dafür zu sorgen, dass ihre Tiere nicht Strassen, öffentliche sowie private Anlagen und landwirtschaftliches Nutzland verunreinigen. Allfällige Verunreinigungen sind zu beseitigen.

    30.07.2021 / Gemeindevorstand Jenins
    22.07.2021 • NEWS-MELDUNGEN
  • Beschwerdeauflage Ortsplanung

    29.06.2021 • NEWS-MELDUNGEN
  • Wasserbezug ab Hydranten verboten

    Wir machen wieder einmal darauf aufmerksam, dass Wasserentnahmen durch Private ab den öffentlichen Hydranten nicht gestattet sind (Art. 22 Wasserreglement). Dies gilt auch für Schwimmbadfüllungen, Bewässerungen, etc.
    Über Ausnahmen entscheidet der Gemeindevorstand. Dazu ist ein schriftliches Gesuch einzureichen.
    Danke für Ihr Verständnis.

    Jenins, 21.06.2021 Gemeindevorstand Jenins


    29.06.2021 • NEWS-MELDUNGEN
  • Änderung Anmeldung zur Arbeitsvermittlung

    28.06.2021 • NEWS-MELDUNGEN
  • Covid-19: Informationen, Link und Merkblätter

    23.06.2021 • NEWS-MELDUNGEN
  • Gemeinde Jenins: Verlängerung der Planungszone

    22.06.2021 • NEWS-MELDUNGEN, ANLÄSSE
  • Invasive Neophyten Jenins

    Der Begriff Neophyt (neue Pflanze) bezeichnet nicht einheimische Pflanzenarten, die zufällig aus ihrem ursprünglichen Verbreitungsgebiet bei uns eingebracht wurden.
    Rund 60 dieser Arten verhalten sich invasiv und sind gefährlich, bei elf dieser Pflanzen ist es grundsätzlich verboten, sie zu halten.
    Die invasiven Neophyten breiten sich unter anderem durch ihr schnelles Wachstum oder fehlender natürlichen Konkurrenten explosionsartig aus und verdrängen dabei durch ihre Dominanz die einheimische Flora und Fauna. Ökosysteme und natürliche Prozesse werden durch die invasiven Neophyten grundlegend verändert, was zu einem Rückgang der biologischen Artenvielfalt führt. Um dem entgegenzuwirken, muss das Einbringen solcher Arten verhindert und die bereits etablierten invasiven Arten kontrolliert und fachgerecht beseitigt werden.
    Die kommunale Ansprechperson für invasive Neophyten in Jenins ist Christian Bantli, 079 699 45 94. Die Liste der Invasiven Neophyten mit Bildmaterial kann auf der Webseite www.neuphyten-schweiz.ch oder www.infoflora.ch eingesehen werden.

    Jenins, 14.05.2021 / Gemeinde Jenins

    06.05.2021 • NEWS-MELDUNGEN
  • Verbot privater Wildfütterungen

    30.08.2018 • NEWS-MELDUNGEN

URL: http://www.jenins.ch
© jenins.ch — Alle Rechte vorbehalten