KALENDER

Generelles Feuerverbot

Aufgrund der Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden die unterstützenden Organisationen Polizei, Zivilschutz, Feuerwehr und Militär in den nächsten Tagen und Wochen an ihre Kapazitätsgrenzen stossen. Es ist die Aufgabe der Einsatzorganisationen, neben dem Corona-Ereignis Massnahmen zur Sicherung der normalen Lage zu treffen. Bei der Risikobeurteilung der Feuerwehr steht ein grösserer Waldbrand im Fokus.

Aus diesem Grund erliess die Regierung des Kantons Graubünden ab 25. März 2020 bis auf Widerruf ein generelles Feuerverbot auf dem ganzen Kantonsgebiet. Davon ausgenommen ist der Siedlungsraum, sofern ein Waldabstand von 50 Metern eingehalten wird. Unter das Feuerverbot fallen auch alle bewilligten Feuerstellen.





<< zurück

Geben Sie hier ein Suchwort ein
 
 NEWS
Bearfsabklärung Tagesstrukturen 2020/2021 weiter

Publikation Baugesuch weiter

Coronavirus: Informationsblatt der Gemeinde, Hilfsangebot Turnverein, Informationen des Kantons bzw. Bundes weiter

Aufruf an Bewohner von Zweitwohnungen weiter

weitere Meldungen


 
 
  DRUCKANSICHT