KALENDER

STEUERERKLÄRUNG

Formulare Steuererklärung
Die Steuerformulare bzw. Aufforderung zur Einreichung der Steuererklärung werden zentral von der Steuerverwaltung Graubünden in der zweiten Januarhälfte verschickt.
Ab diesem Zeitpunkt kann auf der Homepage der Steuerverwaltung Graubünden (www.stv.gr.ch) die Deklarationssoftware SofTax GR herunter geladen werden.
Falls Sie diese Unterlagen nicht erhalten, melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung Jenins.
 
Einreichung Steuererklärung
Mit der Einführung der elektronischen Veranlagung werden die Stuererklärungen ab Steuerperiode 2016 zentral bei der Kantonalen Steuerverwaltung Graubünden, Chur eingescannt und verarbeitet.
Daher sind die Steuererklärungen nicht mehr beim Steueramt Jenins einzureichen, sondern direkt bei der Kantonalen Steuerverwaltung, Chur. Wir bitten Sie, die ausgefüllte und unterschriebene Steuererklärung (Hauptformular, Hilfsformulare sowie sämtliche Beilagen) unbedingt an folgende Adresse zu senden:

Kantonale Steuerverwaltung Graubünden
Verarbeitungszentrum 1/KO
Steinbruchstrasse 18
7001 Chur
 
Elektronische Einreichung Steuererklärung
Personen mit Wohnsitz im Kanton Graubünden können ihre Steuererklärungen auch elektronisch übermitteln. Bitte beachten Sie, dass die Einreichequittung ausgedruckt, unterzeichnet und zusammen mit den Beilagen (falls diese nicht bereits elektronisch übermittelt werden) der Kantonalen Steuerverwaltung Graubünden zugestellt wird.
Für die elektronische Übermittlung einer Steuererklärung benötigen Sie einen Passcode. Dieser ist auf den Steuererklärungsdokumenten aufgeduckt.
 
Einreichefristen Steuererklärung
Für die Einreichung der Steuererklärung gelten folgende Fristen:
  • 31. März für Unselbständigerwerbende, Schüler, Studenten, Rentner, Erwerbslose sowie Erbengemeinschaften.
  • 30. September für Selbständigerwerbende, einfache Gesellschaften und für ausserhalb des Kantons wohnhafte Personen mit Betriebsstätten im Kanton Graubünden.
  • 30. September für ausserhalb des Kantons wohnhafte Personen mit Liegenschaften im Kanton Graubünden (beschränkte Steuerpflicht).
Fristerstreckungsgesuche müssen vor Ablauf der Frist schriftlich bei der kantonalen Steuerverwaltung eingereicht werden.
 
Fristverlängerungsgesuche    
Ab der Steuerperiode 2016 müssen auch die Verlängerungsgesuche zentral in Chur durch das Steuerkommissariat behandelt werden. Folgende Angaben sind unerlässlich:
- vollständige Registernummer (inkl. Gemeindenummer)
- Name, Vorname, Wohnsitzgemeinde

Die Fristverlängerungsgesuche sind wie folgt einzureichen:
online: www.stv.gr.ch
Mail: fristgesuche@stv.gr.ch
Post: Kantonale Steuerverwaltung Graubünden, Fristgesuche/KO, Steinbruchstrasse 18, 7000 Chur
 
Informationen und Fragen Steuererklärung
Informationen zur Steuererklärung inkl. Wegleitung: Link
Download Steuerformulare und Lohnausweise: Link
Fragen im Zusammenhang mit dem Ausfüllen der Steuererklärung: steuererklaerung@stv.gr.ch
Fragen im Zusammenhang mit der elektronischen Einreichung der Steuererklärung: Softax@stv.gr.ch
 

Geben Sie hier ein Suchwort ein
 
 NEWS
Verkehrsmeldung Alpweg weiter

1. August 2019 weiter

Alpsunntig fürs Dorf am 18.8.2019 weiter

Auflage Gemeindeversammlungsprotokoll weiter

weitere Meldungen


 
 
  DRUCKANSICHT