KALENDER

WASSERVERSORGUNG

Wasser

Allgemeine Information
Eine sichere und zuverlässige Trinkwasserversorgung ist Grundlage
für Gesundheit, Wohlstand und eine funktionierende Wirtschaft.
 



Wasser: das lebenswichtige Element
Wasser ist der Quell des Lebens. Es ist unser wichtigstes
Lebensmittel und wir konsumieren es, ohne dass wir uns über dessen
Qualität Gedanken machen. Sauberes Trinkwasser ist für uns Selbstverständlichkeit.
Täglich werden in Jenins pro Person zwischen 300 und 600 Liter dieses kostbaren Gutes verbraucht!

Woher kommt das Jeninser Wasser
Das Jeninser Trinkwasser wird aus den nahe gelegenen Bergquellen im Gebiet Fadella  gewonnen.
Der Quelleinlauf von ca. 1000 m3 pro Tag setzt sich aus 8 Quellen zusammen.
Falls die gemeindeeigenen Quellen den Bedarf unserer Gemeinde nicht mehr decken,
kann durch ein Verbundsystem mit Maienfeld, mittels Stufenpumpwerk genügend Quellwasser eingespiesen werden.

Das Leitungsnetz
Das Werkamt unterhält ein Reservoir mit einem Gesamtvolumen von 660 m3
(Brauchreserve 400 m3 / Brandreserve 260 m3)
Das Reservoir speichert das Trinkwasser und gleicht die täglichen Verbrauchsschwankungen aus. Das Quellwasser gelangt unbehandelt an den Verbraucher.
Ein feingliedriges Leitungsnetz durchzieht den Untergrund des Dorfes, welches tausende
Liter Trinkwasser vom Reservoir in die Haushalte liefert.

Wasserqualität 
Das Werkamt ist für eine einwandfreie und sichere Trinkwasserversorgung besorgt.
Für diese Sicherstellung, werden pro Jahr an  allen Förderstellen, einige bakteriologische Proben entnommen . Zudem werden laufend Kontroll-, Reinigungs- und Unterhaltsarbeiten ausgeführt .


Detailierte Informationen sehen Sie in den angehängten PDF
- Trinkwasserqualität 2017
- Hydraulisches Schema
- Organisation
- Zuständigkeiten


Weitere Auskünfte erteilt:
Hans Bantli
Telefon: 081 300 41 54
Telefax: 081 300 41 57
Natel: 079 682 49 26
forst@jenins.ch

Geben Sie hier ein Suchwort ein
 
 NEWS
Feuerwehr Herrschaft weiter

Erneuerungen/Neubau Quellfassungen Alp Mittelsäss weiter

Auflage Schutzzonenausscheidung Wasserversorgung Malans weiter

Einschiessen Jagdwaffen weiter

weitere Meldungen


 
 
  DRUCKANSICHT